Betreuungskonzept

Zentrales Element im Big Bear House ist die glückliche Verbindung von Ganztagesbetreuung und Vermittlung der Inhalte gemäss kantonalem Rahmenlehrplan für die Kindergartenstufe. Die Kinder sollen in einem, durch qualifizierte Personen geführten und gestalteten Rahmen, innerhalb einer altersgerechten und sinnvollen Tagesgestaltung die idealen Voraussetzungen für ihre Entfaltung der Kompetenzen erfahren dürfen. Alle Massnahmen zielen darauf hin, den Kindern einerseits die Freude am Lernen zu vermitteln und die befriedigende Erfahrung daraus zu spüren. Das Big Bear House schafft damit die Grundlagen, dass die Kinder anschliessend an die Kindergartenzeit, einen optimalen Start in die 1. Klasse der Primarschule erhalten.

Im Big Bear House soll sich jedes Kind geborgen und wohlfühlen und einerseits die Vorschulzeit (Vorkindergarten und 1. Kindergartenjahr) sowie das erste obligatorische Schuljahr (2. Kindergartenjahr) mit anderen, gleichaltrigen Kindern erleben können.

Zusammen spielen, singen, basteln, malen, toben und tanzen gehören zum täglichen Erleben im Kindergarten. Die Kinder werden in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt und begleitet. Spezifische Förderung jedes Einzelnen ist uns genauso wichtig wie Möglichkeiten zur Selbsterfahrung. Die Hauptgrundlage dazu ist ein gutes soziales Gefüge, das auf gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz beruht. Das Team strebt ein sozial ansprechendes Klima an, das den Kindern ermöglicht, sich in und an der Gemeinschaft zu erfreuen. Es soll eine Atmosphäre entstehen, in der sich die Kinder wohl, geborgen und nie allein gelassen fühlen.

Leitmotivation

Kinder einer Altersstufe sind eine entwicklungsmässig heterogene Gruppe. Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten können erheblich von einer statistischen Norm abweichen was aber durchaus normal ist. Beim Eintritt in den Kindergarten sind die Entwicklungsunterschiede, noch besonders offensichtlich. Das Big Bear House fördert jedes Kind seinen Möglichkeiten und Voraussetzungen entsprechend optimal. Die Kinder erreichen im Minimum die Reife für den Übertritt in die 1. Klasse der Primarstufe.
Der Kindergarten Big Bear House hat die Aufgabe, an individuell unterschiedlichen Voraussetzungen anzuknüpfen und die Kinder durch differenzierte Angebote zu fördern. Der Big Bear House Kindergarten bietet den Kindern Erfahrung in den Bereichen der Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz an und ermöglicht Fähig- und Fertigkeiten zu ergänzen und zu vertiefen.
Während den Auffangzeiten bietet sich aufgrund der Anwesenheit qualifizierter Betreuungs- und Unterrichtspersonen die Möglichkeit, an den Lektionen weiterzuarbeiten und ergänzende Aktivitäten zu machen. So kann man indirekt und in lebensnahen Situationen Gelerntes üben und praktisch anwenden. So werden diese Kompetenzen erlebbar und verankern sich viel tiefer und nachhaltiger.